Linsenaufstrich

Linsenaufstrich schmeckt und macht richtig satt. Herrlich zu Salat!

Zutaten: 

1/2  Paket Linsen
2 Lobeerblätter
Olivenöl
1 Zitrone
Petersilie
1-2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
Salz und Pfeffer


Schritt 1

Grüne Linsen kurz einweichen oder direkt kochen. Mit einem grossen Stück Zitrone und 2 Lorbeerblätter kochen.

Menge: Nimm so viel wie du realistischerweise als Beilage in 2-3 Tagen essen kannst! Länger würde ich es nicht aufbewahren.


Schritt 2

Wasser abgiessen und etwas abkühlen lassen. Zitrone und Lorbeerblätter entfernen.

Dazugeben:
Zwiebel, Knoblauch und Petersilie klein hacken und dazugeben. (Tipp: fang erstmal mit 1 Knoblauchzehe an)
2 Esslöffel Olivenöl dazugeben.
Zitronensaft beigeben
Eventuell etwas Wasser, wenn nötig.


Schritt 3

Mit der Küchenmaschine - Mixer oder Pürierst pürieren bis sich eine steife Masse ergibt.

Salz und Pfeffer nach belieben.




Und geniessen. Hält sich 2-3 Tage im Kühlschrank, ist aber meistens schon vorher gegessen. Es schmeckt am besten am ersten und 2. Tag. Danach wird es matschig.